Schweiz-
Hund.net

Sie planen einen Urlaub mit Hund im Rhone-Tal? Hier erwarten Sie viele hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Rhone-Tal, die Sie z. B. in so bekannten Ferienorten wie Bellwald, Birgisch, Ernen, Fiesch, Vex und Villars-sur-Ollon finden. Alle Unterkünfte sogar mit Bestpreis-Garantie! Finden Sie jetzt Ihre Wunsch-Unterkunft:

Urlaub mit Hund im Rhone-Tal finden
Ferienhaus buchen
Urlaubsregionen
Reise-Informationen
Reise-Informationen
Ferienhäuser im Rhone-Tal

Hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Rhone-Tal finden Sie hier.

 
Karte vom Rhone-Tal

Nutzen Sie unsere Landkarte vom Rhone-Tal, um Ihren Urlaub oder Ihre Wanderung zu planen.

Urlaub mit Hund im Rhone-Tal

Das Rhone-Tal erstreckt sich entlang des Alpenhauptkammes und ist eine der trockensten Regionen der Schweiz. Aufgrund der hohen Berge, die das Tal umschließen, fällt hier kaum Niederschlag und das Klima ist vergleichbar mit einem mediterranen Steppenklim

Im Rhone-Tal befinden sich zahlreiche Stauseen und üppige Felsen, was gerade Wanderfreunde und Menschen mit Liebe zur Natur anzieht. Bezaubernde Landstriche und Gebirge, sowie eine Menge sehenswerter Attraktionen, machen das Rhone-Tal zu einem beliebten Urlaubsziel von Touristen. Für Vierbeiner ist die Region ein wahres Paradies. Es gibt viele Pensionen, in denen Hunde mehr als erwünscht sind und die Angebote an Sport- und Freizeitmöglichkeiten, die Hundebesitzer mit ihren Tieren wahrnehmen können, sind groß.

Bekannte Urlaubsregion

Kirche von Bellwald im Kanton Wallis

Kirche von Bellwald im Kanton Wallis
© Kramer96, Wikimedia C. [CC-BY-SA-3.0]

Das schweizerische Wallis befindet sich inmitten des Rhone-Tals und ist die bekannteste und beliebteste Urlaubsregion. In Wallis und den dazugehörigen Bezirken finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Parks und kulturelle Einrichtungen, die zu jeder Jahreszeit gern besucht werden.

Im Rhone-Tal gibt es verschiedene Höhenlagen, daraus resultiert ein enormer Artenreichtum an Pflanzen und Tieren. Neben Obst, Gemüse und Wein, sieht man nahezu überall Zypressen und Feigenbäume. Daher wird das Rhone-Tal auch “Provence der Schweiz” genannt. Viele Touristen besuchen gerne das Naturschutzgebiet Pfynwald, einer der größten Föhrenwälder Europas. Wunderschön ist das Pro Natura Reservat Aletschwald, wo auch der Vierbeiner an der Leine die Natur in vollen Zügen genießen kann. Die vielen Schweizer Bergwälder im Rhone-Tal sind natürlich auch einen Spaziergang wert und für Hunde ein echtes Abenteuer.

Baden, Sport und Freizeit

Lac de Mauvoisin im Rhone- Tal

Lac de Mauvoisin © Goudzovski
Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]

Im Rhone-Tal befinden sich etliche Stauseen, die zum Baden und Relaxen einladen. Im Lac de Dix, Lac d’Emosson und Lac de Mauvoisin ist das Baden für Hunde leider nicht gestattet, aber in der Vispa und der Dranse können auch Hunde auf ihre Kosten kommen. Jedoch sollten Hundehalter auf Schilder und Warnhinweise achten. Familien zieht es vermehrt in den Aquapark Le Bouvert, ein amüsantes Spaßbad für Jung und Alt (aber nicht für Tiere).

Im Rhone-Tal gibt es viele Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Man kann fast überall Boote mieten und über die Seen schippern, sich aber auch mit dem Kanu durch wilde Wasser kämpfen. Mountainbiking, Wandern und der Wintersport sind beliebte Sportarten der Region. Hunde finden immer wieder Gefallen an Schneeschuhwanderungen im Pfynwald.

Wandern und Radfahren

Die meist gewählte Wanderstrecke im Rhone-Tal ist der dichte Pfynwald mit den breiten Wegen und guten Ausschilderungen. Auch entlang des faszinierenden Genfer Sees machen Wanderungen und Radtouren sicherlich großen Spaß, denn die Strecke ist besonders eben und es gibt nur geringe Steigungen. Der bekannte Europaweg von Grächen nach Zermatt wird ebenfalls gerne von Touristen angestrebt, die in Begleitung ihres Hundes sind.

Sehenswertes, Kunst und Kultur

Rhonegletscher

Rhonegletscher von Südosten © Idéfix
Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]

Im Rhone-Tal befindet sich die größte und faszinierendste Eisgrotte Europas, die jedes Jahr Tausende von Touristen in ihren Bann zieht. Auch das “Labyrinthe Aventure” ist eine international bekannte Sehenswürdigkeit des Rhone-Tals. Dieser Irrgarten, welcher für Hunde leider nicht zugänglich ist, ist gleichzeitig der größte der Welt. Auch Gondelfahrten gelten im Rhone-Tal als Attraktion. Urlauber genießen den Ausblick über das Tal und schnuppern in Gipfelnähe immer wieder gerne die frische Alpenluft. Hunde dürfen in den geschlossenen Gondeln kostenlos mitfahren.

In der Region Martigny gibt es das Kulturzentrum “Fondation Pierre Giannada”, wo es beinahe monatlich neue Ausstellungen in Kunst und Geschichte zu sehen gibt. Hier befinden sich auch ein großer Skulpturenpark und eine riesige Grünfläche zum Ausruhen. Häufig finden im Rhone-Tal religiöse Feste und Veranstaltungen statt, an denen Touristen gerne teilhaben. Tradition sind die populären Ringkuhkämpfe und der Maskenlauf “Tschäggätta”. Sogar für Vierbeiner gibt es zu dieser Zeit kleine Kostüme, die sich leicht überziehen lassen.

Hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Rhone-Tal finden »

 

* Foto oben: Fluss Rhone in Martigny © Sebz | Dreamstime.com